News
Zurück zum Seitenanfang

MICHELIN unterstützt Drei-Länder-Finale des Scania Young European Truck Driver Fahrerwettbewerbs 2015

Verbesserung der Verkehrssicherheit ist Michelin Unternehmensziel

MICHELIN unterstützt Drei-Länder-Finale des Scania Young European Truck Driver Fahrerwettbewerbs 2015 Sonntag, 05. Oktober 2014

Die Vorrunden für den von Michelin unterstützten Fahrerwettbewerb Scania Young European Truck Driver (YETD) 2015 sind entschieden. Von den 142 Teilnehmern, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz angetreten sind, haben sich jeweils sechs Lkw-Fahrer für die Finale der drei Länder am 11. April im österreichischen Röthis (Vorarlberg) qualifiziert. Die Gewinner, die an diesem Samstag auf dem Driving Camp Röthis in der Nähe des Bodensees vorn liegen, kämpfen beim großen Europafinale in Södertälje/Schweden am 24. und 25. April gegen die Besten aus Europa um den Titel „Young European Truck Driver 2015“ – und um eine neue Scania Sattelzugmaschine der Serie R im Wert von rund 100.000 Euro inklusive Fahrzeugversicherung für ein Jahr bei der Scania Versicherung.

Rund 3.000 Lkw-Fahrer und -Fahrerinnen unter 35 Jahren haben sich in diesem Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz an der Sicherheitsinitiative von Scania beteiligt. Beim Young European Truck Driver geht es um exaktes Rangieren und Manövrieren, kraftstoffeffizientes Fahren und umfangreiches berufsspezifisches Wissen. Die Scania Fahrerwettbewerbe finden weltweit in 38 Ländern statt, mehr als 100.000 Teilnehmer haben sich beworben. Michelin unterstützt den größten und anspruchsvollsten Wettbewerb für Lkw-Fahrer der Welt bereits zum sechsten Mal. Er soll die Initiative der Europäischen Kommission darin unterstützen, die Zahl der Verkehrstoten auf Europas Straßen deutlich zu reduzieren